Einige ANTWORTEN auf FRAGEN, die Sie sich vielleicht stellen ...

Index:

Warum den Verein aufhalten?

Seit einigen Jahren suche ich während der Versammlungen und privat nach Freiwilligen unter unseren Mitgliedern, die mir täglich helfen und Verantwortung an meiner Seite übernehmen. Aus ehrenwerten und unbestreitbaren Gründen können mir Menschen in meiner Nähe nicht helfen. Martine (Schatzmeisterin) und Christine (Generalsekretärin), meine sehr treuen Freunde, sind beide umgezogen. Sie können mir nicht mehr täglich helfen, wie sie es in der Vergangenheit getan haben. Auf diese Weise habe ich mehrere Jahre lang die überwiegende Mehrheit der administrativen und finanziellen Aufgaben ausgeführt. Jede zu treffende Entscheidung wird dank unserer fast wöchentlichen Kommunikation immer in Übereinstimmung mit ihnen getroffen.

Ich beende mein sechzigstes Jahr, ich bin müde, mein Leben verändert sich, ich habe weniger Energie und Motivation, alleine zu arbeiten. Die tägliche Arbeit wird immer komplexer.

Vor einigen Jahren schlug Frau Caroline Lequien, verantwortlich für die CFPE (umbenannt in France Parrainages), vor, die Paten-Kind-Paare des Vereins zu übernehmen, da sie auch mit unseren Schwestern zusammenarbeitet und die Kinder kennt.

Sie kennt auch unseren Verein perfekt, da sie mir vor 15 Jahren bei der Erstellung von Immaculata geholfen hat.

Dank dieses Angebots von France Parrainages und auf meine Bitte hin stimmte der Verwaltungsrat am 2. Dezember 2019 einstimmig der Auflösung des Vereins zu und bietet an, Ihrem Patenkind weiterhin mit France Parrainages zu helfen.

Warum diese Auflösung?

Rechtlich gesehen muss eine Vereinigung aufgelöst werden, um sie zu stoppen.
Der Auflösungsprozess beinhaltet die Ernennung von Liquidatoren (normalerweise aus praktischen Gründen unter den Beamten ernannt). Liquidatoren, die die für die Schließung erforderlichen Maßnahmen durchführen. Zum Beispiel die Schließung von Bankkonten, die Kündigung von Verträgen, die Zuteilung des Bonus (Restbetrag) oder andere Verfahren gemäß den Anweisungen der außerordentlichen Hauptversammlung. Dieser von dieser Versammlung gut umrahmte Prozess wird es uns ermöglichen, den Verein, wie wir ihn geschaffen und verwaltet haben, auf legale und klare Weise aufzulösen.
Es ist wirklich wichtig, dass Sie abstimmen, um uns bei diesen Schritten zu helfen.

Warum mit FRANKREICH-PARRAINAGEN weitermachen?

Wie ich oben erklärt habe, war die Tatsache, dass France Parrainages durch Caroline Lequien (die für internationale Sponsoring-Aktionen weltweit verantwortlich ist) zugestimmt hat, uns mit unseren Patenkindern willkommen zu heißen, entscheidend für unsere Entscheidung, sich am 2. Dezember aufzulösen. France Parrainages ist eine französische Vereinigung, die 1947 unter dem Namen gegründet wurde Czwischen FFranzösisch aus PRotation vonEKindheit, um Kindern nach dem Krieg zu helfen.
Heute organisiert France-Parrainage in Frankreich und in 13 Ländern Patenschaften und humanitäre Maßnahmen, um fast 17 Kindern und ihren Familien zu helfen. Es ist eine Vereinigung, die seit 000 Jahren vom Label „Don en Confidence“ anerkannt ist (comitecharte.org)

Laut den Ergebnissen von 2018 (verfügbar auf ihrer Website): 8% der Spenden sind für Betriebskosten und 9% für Spendenkosten bestimmt. Der Rest ist für soziale Missionen bestimmt, 21% in Frankreich und 62% im Ausland.
Das „World Sponsorship“ -Team besteht aus 4 Personen, die von Freiwilligen und jungen Menschen im Civic Service unterstützt werden. Sie ist super effizient und sehr engagiert. In Indien arbeitet sie unter anderem mit „unseren“ CSST-Schwestern zusammen. Das Team pflegt diese persönliche Bindung, die wir auch mit Familien pflegen.
Wenn Sie Fragen an die Schwestern bezüglich der Familie haben, der Sie helfen, zögern Sie nicht, sie zu kontaktieren.
Während unserer verschiedenen Aufenthalte vor Ort seit 2005 tauschten Caroline und ich häufig Informationen und Dienstleistungen mit den Schwestern aus. In Frankreich gab Caroline mir wertvolle Ratschläge zur Organisation unseres Vereins. Wir haben unsere Strategien und Maßnahmen angepasst, um im Einklang mit ihren Arbeitsmethoden zu bleiben. Aus all diesen Gründen kann ich diesen Verein heute auf menschlicher Ebene empfehlen, um das Abenteuer mit Ihren Patenkindern fortzusetzen. https://www.france-parrainages.org

Wie können Sie Ihr Patenkind weiter sponsern?

Frau Caroline Lequien hat für uns, Sponsoren von Immaculata, eine spezielle Seite auf ihre Website gestellt:
https://donner.france-parrainages.org/parrainer-apres-immaculata/b

Sie können sich jetzt registrieren, weil
Die Zahlung für das Sponsoring Ihrer Patentochter beginnt erst ab Juli 2020 bei France Parrainages.
Bitte zahlen Sie Immaculata bis einschließlich Juni 2020 für die Patenschaft Ihrer Patenkinder.

Wenn Caroline Ihre Registrierung erhält, sende ich ihr die Akte Ihres Kindes (Ihrer Kinder).
Sie wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um das Sponsoring zu bestätigen und Sie zu kontaktieren.
Wenn Sie Fragen, Wünsche, Informationen, Präferenzen für die Zahlungshäufigkeit usw. haben
Zögern Sie nicht anzurufen und erwähnen Sie, dass Sie von der Immaculata-Vereinigung stammen und Ihre Patenschaft bei France Parrainages fortsetzen. Rufen Sie Madame Caroline Lequien unter 01 43 90 63 23 an oder senden Sie ihr eine E-Mail:
caroline.lequien@France Parrainages.org

Die Sponsoringbedingungen bei France-Parrainages?

29 € / Monat. Ihre Spende kostet Sie wirklich nur 9,83 Nachsteuerermäßigung (Ermäßigung von 19,17 € auf 20% des steuerpflichtigen Einkommens). Kein Abonnement im ersten Jahr (30 € im Jahr 2019).

France Parrainages sendet den Schwestern 75% Ihrer Spende: 21,75 €.

Sie senden Ihnen eine Quittung für Steuerdienstleistungen von dem, was sie direkt von Ihnen erhalten haben.

Der Leitfaden für Frankreich-Patenschaften 2019: https://www.france-parrainages.org/documents/141

Wer sind Sie ? ihre eigene Seite https://www.france-parrainages.org/corporate/qui-sommes-nous/qui-sommes-nous

Bis wann kann ich Spenden an Immaculata senden?

Bis Ende Juni. Die Liquidationsfrist beginnt Anfang Juli.

Möchten Sie eine außergewöhnliche Spende für Kinderheime, Ihr Patenkind und seine Familie leisten?

Damit wir es vollständig versenden können… tun Sie es vor Ende Juni und geben Sie das Ziel der Spende an.


Ihre Immaculata 2020 Spendenquittung?

Sie erhalten es mit dem letzten Betelblatt (Liquidation) und Ihrer Spendenquittung für alles, was wir 2020 von Ihnen erhalten haben.

Was tun für Immaculata-Spender?

Sie sind ein Spender, den Sie an France-Parrainages spenden können. Fordern Sie an, dass sie an die CSSTs in Kerala gesendet werden.

Die Paten von Immaculata, die France-Parrainages gut kennen

Seit 20 Jahren sponsern Joëlle und Jean-Yves parallel durch die CFPE und durch Immaculata. Joëlle hat mir ihr Zeugnis geschickt, das auf der Website (unten) veröffentlicht wurde.

Andere Paten wie MARC, Béatrice (verstorben) und Dominique sind ehemalige Patinnen der CFPE.

Bis bald… bei France-Parrainages

Amicalement,

Isabelle Bourvis (immer für eine Frage zur Verfügung…. 0687752892).

Joëlles Zeugnis:

E-Mail vom 9.

Ich habe dank Immaculata seit Beginn der Gründung dieses Vereins ein kleines indisches Mädchen gesponsert, und gleichzeitig habe ich über zwanzig Jahre lang ein Kind beim französischen Parrainage-Verein gesponsert, dessen Direktorin Caroline Lequien immer aufmerksam ist das Wohlergehen und die Überwachung von Kindern. France Parrainage funktioniert genauso wie Immaculata, immer in direktem Kontakt mit den Klosterschwestern, ob in Goa oder in Kerala oder einer anderen Region Indiens. Wir haben regelmäßig das Follow-up-Blatt für Kinder und natürlich den gesamten familiären Kontext, was oft große Bedrängnis für diese Kinder zeigt, bevor sie in den von France Parrainage unterstützten Einrichtungen untergebracht und sicher gemacht werden.

Ich für meinen Teil sponsere weiterhin ein kleines indisches Mädchen mit France Parrainage, und das, das ich mit Immaculata sponsere, wird in die gute Obhut von France Parrainage überführt, und deshalb werde ich sie weiterhin sponsern.

Joëlle C.